Pressemitteilung 05.06.2015 – 9:00Uhr: Proteste erfolgreich gestartet +++ Antimilitaristischer Aktionstag am Freitag +++ Überblick über künftige Aktionen und Pressetermine

[Pressemitteilung 05.06.2015 – 9:00Uhr]:

Proteste erfolgreich gestartet +++ Antimilitaristischer Aktionstag am Freitag +++ Überblick über künftige Aktionen und Pressetermine

Die Proteste gegen den G7-Gipfel sind mit großem Erfolg gestartet. Am Mittwoch besuchten 800 Teilnehmer die Eröffnungsveranstaltung des Internationalen Gipfels der Alternativen, am Folgetag demonstrierten 40.000 Menschen in München gegen die Politik der G7. Die Ersten von ihnen machten sich direkt im Anschluss mit drei Bussen auf den Weg zum Protestcamp in Garmisch-Partenkirchen. Auch die indische Wirtschaftsprofessorin Jayati Ghosh, eine der Hauptrednerin auf dem Alternativgipfel, wird am Freitag das Protestcamp und die Dauerkundgebung in Garmisch-Partenkirchen besuchen, um sich mit Aktivisten und Anwohnern auszutauschen. Pressesprecher Benjamin Ruß: „Wir möchten die 40.000 von München ganz herzlich einladen, sich in den nächsten Tagen den Aktionen in Garmisch-Partenkirchen anzuschließen. Der Protest geht weiter!“

Am Freitag wird ein Antimilitaristischer Aktionstag den Blick auf die Kriege von G7 und NATO legen. Ab 13 Uhr wird eine Kundgebung mit anschließender Demonstration vor dem Marshall Center in Garmisch Partenkirchen beginnen. Das Marshall Center ist ein deutsch-US-amerikanischer Think-Tank, in dem strategische Konzepte für globale Kriegseinsätze geplant und entwickelt werden. Benjamin Ruß: „Diese Militärinterventionen sorgen überall nur für mehr Tod, mehr Elend und mehr Vertreibung. Sie haben nirgendwo die Lage der lokalen Bevölkerung verbessert, aber deswegen wurden sie auch nicht geführt. Die Kriege der NATO dienen der Durchsetzung der Profitinteressen der westlichen Staaten und Konzerne.“

Überblick über die zentralen Aktionen:

Freitag 10-20 Uhr Bahnhof Garmisch-Partenkirchen:

Tag der Internationalen Solidarität mit Gästen vom Alternativgipfel

Freitag 13 Uhr: Marshall Center Garmisch-Partenkirchen:

Antimilitaristische Kundgebung und Demonstration

Samstag Demonstration gegen den G7-Gipfel in Garmisch-Partenkirchen:

12 Uhr Auftaktkundgebung, 14 Uhr Demonstration, 17 Uhr Abendkundgebung

Überblick über Pressetermine:

Freitag, Garmisch-Partenkirchen

10-11 Uhr: Offene Pressestunde vor dem Protestcamp

13 Uhr: Pressekonferenz des Anwaltlichen Notdienstes/Legal Team in der Bayernhalle

17:30 Uhr: Pressestunde vor dem Pressezelt vor dem Bahnhof Garmisch-Partenkirchen

Samstag, Garmisch-Partenkirchen

10-11 Uhr: Offene Pressestunde vor dem Protestcamp

13:30 Uhr: Pressetermin mit Möglichkeit für Interviews bei Auftaktkundgebung

15:30 Uhr: Pressekonferenz bei der Zwischenkundgebung der Demonstration

18:30 Uhr: Pressekonferenz ORT NOCH UNBEKANNT – WIRD BALD BEKANNTGEGEBEN

Weitere Informationen zum Bündnis Stop G7 Elmau unter:

www.stop-g7-elmau.info

Presseanfragen bitte an:

presse@stop-g7-elmau.info

Telefonische Anfragen über unser Pressetelefon unter der Nummer:

0179/1784491.

https://www.facebook.com/pages/AktionsB%C3%BCndnis-Stop-G7-Elmau/334015116774643

https://twitter.com/stopg7elmau

 

Mit freundlichen Grüßen

Das Presse-Team