Vernetzung

Aktionsbündnis „Stop G7 Elmau“

Die Proteste gegen den G7-Gipfel 2015 werden vom bundesweiten Aktionsbündnis „Stop G7 Elmau“ koordiniert. Das Bündnis besteht aus zahlreichen großen und kleinen Organisationen mit unterschiedlicher Ausrichtung und Zielsetzung wie Globalisierungskritik, Friedensbewegung, Ökologie, Antiimperialismus und Gewerkschaften. Wir treffen uns alle 2-3 Monate zu Aktionskonferenzen (→ Termine), zu denen alle Aktiven eingeladen sind. Dazwischen organisieren wir uns in festen Arbeitsgruppen und kommunizieren über öffentliche und interne Mailinglisten. Wenn ihr euch als Vertreter*innen einer Organisation oder als Einzelpersonen engagieren möchtet, nehmt einfach mit uns Kontakt auf – wir brauchen viele Aktive, um große und erfolgreiche Gegenaktionen durchführen zu können. Vielfalt ist unsere Stärke – Rassismus, Antisemitismus, Chauvinismus und verwandte Ideologien haben aber keinen Platz bei uns.

Aufruf zu den Protesten

Der Aufruf ist unsere gemeinsame inhaltliche Plattform und dient der Mobilisierung weiterer Gruppen zu einem breiten und starken Aktionsbündnis. Daher ist es wichtig und erwünscht, dass möglichst viele Organisationen und Einzelpersonen den Aufruf unterzeichnen und einen finanziellen Beitrag leisten. Bitte leitet den Aufruf weiter, verlinkt ihn und teilt ihn auf Facebook oder Twitter!

Veranstaltungen und Aktionsgruppen vor Ort

Global denken – lokal handeln! Empört euch, engagiert euch, vernetzt euch! Tragt den Widerstand gegen den G7-Gipfel in eure lokalen Gruppen – hier sind einige Vorschläge für das Engagement bei euch vor Ort:

  • Abonniert unsere Mailinglisten, leitet interessante Informationen an eure Aktiven weiter und versendet Neuigkeiten zu euren eigenen Aktivitäten.
  • Bildet lokale Bündnisse und Aktionsgruppen gegen den G7-Gipfel und vernetzt euch mit uns.
  • Macht eigene Veranstaltungen und Aktionen, informiert die lokalen Medien und uns.
  • Engagiert euch in unseren Arbeitsgruppen – vieles dort kann auch per Internet und Telefon organisiert werden, wenn ihr nicht in Oberbayern lebt. Aktuell suchen wir insbesondere Hilfe bei Pflege und Layout dieser Website, für unseren Twitter-Account sowie bei Grafik und Design und vor allem bei der Übersetzung von Texten vom Deutschen ins Englische!

Wir beraten und unterstützen euch jederzeit bei euren lokalen Aktivitäten, stellen Referent*innen und verschicken Material. Nehmt einfach mit uns Kontakt auf!