NEIN ZU G7 & KAPITALISMUS Kongress

NEIN ZU G7 & KAPITALISMUS

Alternativen aufzeigen ★ Widerstand organisieren

Kongress von linksjugend [’solid] NRW | 3. Mai 2015 | 14-18 Uhr | Heinz-Renner-Haus | Severinstraße 1 | Essen

Umweltzerstörung und Kriege, Ausbeutung und Armut, Abschottung und Repression: All diese Probleme sind kein Zufall. Die vorherrschende Politik dient den Profitinteressen der Banken und Konzerne. Und die können nur auf dem Rücken von Milliarden Verlierer*innen durchgesetzt werden.

Einer der zentralen Orte, wo diese Politik koordiniert wird, ist der G7-Gipfel. Anfang Juni wird er im zur Festung ausgebauten Luxushotel Schloss Elmau in den bayrischen Alpen stattfinden. Die reichsten und mächtigsten Länder sind dort mit ihren Staats- und Regierungschefs – sowie unzähligen Lobbyist*innen – vertreten.

Wir dagegen kämpfen für eine Welt ohne Ausgrenzung und Unterdrückung, ohne Armut und Ausbeutung, ohne Kriege und Umweltzerstörung. Aber wie kann diese Gesellschaft konkret aussehen? Und welche Schritte sind nötig, um sie zu erreichen?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit euch bei unserem Kongress diskutieren. So sieht das Programm aus:

14:00 Uhr: Parallele Workshops

1) Nein zu Konkurrenz, Ausbeutung und Mangel:

Alternativen zur Anarchie des Marktes.
Wie eine demokratisch geplante Wirtschaft funktionieren könnte.

2) Imperialismus, Neokolonialismus, Fluchtursachen:

Wie der große Teil der Welt durch wenige Konzerne aus der sogenannten „ersten Welt“ ausgebeutet wird – und welche Rolle der G7-Gipfel dabei spielt

3) STOP G7 in Elmau! Was erwartet uns dort?

16:00 Uhr: Podiumsdiskussion

Das Übel an der Wurzel packen:
Kapitalismus abschaffen! Aber wie?

Über Reform und Revolution im 21. Jahrhundert – Diskussion mit Vertreter*innen verschiedener Gruppen.

Mit dem Kongress wird die Mobilisierungskampagne von linksjugend [’solid] NRW gegen den G7-Gipfel eingeleitet. Es gibt Möglichkeiten dort Kontakte zu Aktivist*innen zu knüpfen und selber aktiv zu werden.

https://www.facebook.com/events/362424800616802/